Bei Bellfor kann man hochwertiges Hundefutter kaufen. Das kann Nassfutter, Trockenfutter, Hundesnacks, Kekse und vieles mehr sein. Sogar Nahrungsergänzungsmittel gehören dazu, je nach Bedarf für Ihren Liebling. Bei der Herstellung des Hundefutters wird auf Qualität im Besonderen geachtet. Bellfor blickt dabei auf 30 Jahre Erfahrung eines Familienunternehmens zurück. Qualität hat einen Namen, Bellfor. Es kommen nur hochwertige Stoffe wie bei der Lebensmittelherstellung ein. Keine Zusatzstoffe und keine Schlachtabfälle kommen in dieses gute Futter. Alle Rohstoffe werden von einheimischen Zulieferern angeliefert und geprüft. Hier weiß man einfach, dass es sich um ausgezeichnete unbehandelte Ware an Fleisch und frischem Gemüse handelt. Bellfor weiß einfach immer, was sie ins “Futter mischen”. Die einzelnen Futterarten haben wir ja schon genannt. Sehen wir uns im kommenden Abschnitt das Hundetrockenfutter genauer an.

Trockenfutter mit unterschiedlichen Zutaten
Alles was bei Bellfor an Trockenfutter hergestellt wird, ist mit viel Sorgfalt und Liebe hergestellt. Gehen Sie bitte auf die Internetseite und Sie werden erkennen, welch unterschiedliche Geschmacksrichtung und Abpackungsgrößen es an Trockenfutter gibt. Sie werden nicht schlecht staunen. Es sollte aber noch erwähnt werden, dass Bellfor nicht “nur” gutes Hundefutter herstellt, nein sie tun noch Gutes für die Umwelt bei. Das geschieht durch drei Faktoren. Sie beziehen ihr Fleisch aus umliegenden Regionen. So werden keine langen Transportwege erfolgen, manchmal sogar aus Neuseeland. Zudem werden die Abgaswerte verringert, kein LKW kommt von weither und verstopft die Straßen noch zusätzlich. Die Verpackung ist umweltfreundlich, schützt trotzdem das Futter und kann dann anschließend noch recycelt werden. Eine Zucht der Nutztiere entfällt und gibt der platzsparenden Produktion von Insektenprotein Ressourcen frei. Sie und Ihren Hunden geht es bei Bellfor gut, der Kunde bestellt und bekommt die Ware schnell nach Haue geliefert.

Welches Trockenfutter darfs denn sein – aber bitte ohne Getreide
Besonders beliebt ist das Hundefutter, welches auf Insektenbasis hergestellt wurde, besonders wenn Ihr Hund von Allergien heimgesucht wird. Es sind die hypoallergenem Futtermittel. Das Wort “hypoallergenem” besagt, dass so keine Allergien mehr erzeugt werden können, also alles allergiefreie Stoffe verwendet werden. Nur das Beste für Ihren Hund. Sicherlich können sich die meisten Menschen nichts unter Insektenproteinen vorstellen. In diesem Fall werden wird aus den Soldaten der schwarzen wertvolle Proteine gewonnen. Schon 10 Tage nachdem die Larven geschlüpft sind, enthalten sie diese wertvollen Nährstoffe die dann gleich weiterverarbeitet werden. Nichts kommt auch hierbei um, denn die Abfälle werden als natürlicher Dünger genutzt. Es ist ein gesunder Kreislauf der Natur. Diese Gesundheit wird an den Hund weitergeben. Beim Naturgutschmaus, Landgutschmaus und beim Landgutmenü kommt jeder Hund auf seine Kosten und es gibt keine Unverträglichkeit oder Bauchschmerzen mehr. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Futter das beste für Ihren Liebling ist, dann können Sie sich beraten lassen und dann schon mal Testfutter kaufen.

Verpackung und Verpackungsgrößen
Damit Sie auch das angelieferte Trockenfutter noch tragen können, sind die größten Abpackungen bis 10 kg schwer. Die umweltfreundlichen Gewebesäcke sind reißfest. Zudem sind die hygienischen Ansprüche voll erfüllt und der ausgezeichnete Geschmack bleibt erhalten, zu 100 %. Plastik war gestern.

Hunde Buch Empfehlung

PETPROTECT_HKV